PayPal Gebührenrechner 2024 – Paypal Gebühren berechnen


Kostenloser Online-PayPal-Gebühenrechner für Händlerkonten, persönliche Zahlungen, Waren und Dienstleistungen, Freunde und Familie, Mikrozahlungen, Spenden, internationale Zahlungen und mehr. Sind Sie es leid, die PayPal-Gebühren für Ihre Transaktionen manuell zu berechnen? Mit unserem PayPal-Gebühren-Rechner können Sie schnell und genau die gesamten paypal gebühren für jede Transaktion ermitteln und Ihren Prozess effizienter gestalten.

Stripe Fee Calculator

PayPal Gebühren jetzt berechnen

Wenn Sie €0.00 senden, beträgt die Gebühr €0.00, und der Empfänger wird €0.00 erhalten.
Um €0.00 zu erhalten, sollten Sie einen Betrag von €0.00 verlangen, da €0.00 an Gebühren anfallen werden.

Paypal ist ein Online-Zahlungssystem, mit dem Sie online Geld senden und empfangen können. Es ist eine sichere und bequeme Möglichkeit, Online-Zahlungen zu tätigen und wird von vielen Online-Händlern akzeptiert. Um PayPal zu nutzen, müssen Sie ein kostenloses PayPal konto erstellen und Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte damit verknüpfen. Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie Paypal für Online-Zahlungen verwenden.

PayPal Gebührenrechner

PayPal-Gebühren können Ihre Gewinne ernsthaft beeinträchtigen, wenn Sie viele Transaktionen über diesen Dienst abwickeln. Dies stellt ein großes Problem dar, da viele Freiberufler und kleine Unternehmen PayPal nutzen, um bezahlt zu werden. Mithilfe eines PayPal Gebührenrechners können Sie diese Verluste ausgleichen, indem Sie ermitteln, was Sie tatsächlich berechnen sollten, um das verdiente Geld zu verdienen.

Dieser benutzerfreundliche PayPal Gebührenrechner berücksichtigt verschiedene Szenarien und bietet Einblicke sowohl in Standardgebühren als auch in mögliche Anpassungen je nach Art der Transaktion. Darüber hinaus erweist sie sich als vorteilhaft für Nutzer, die sich über PayPal Gebühren Käuferschutz, PayPal-Gebühren für Geschäftskonten und PayPal-Gebühren für Privatkonten Gedanken machen, da sie Klarheit über die finanziellen Auswirkungen sicherer Transaktionen schafft.

Die PayPal-Kontooptionen verstehen

Privates Konto: Ein privates PayPal-Konto bietet die Flexibilität, weltweit einzukaufen, persönliche Transaktionen mit Freunden und Familie durchzuführen, Spenden zu sammeln und private Verkäufe zu tätigen.

Geschäftskonto: Ein geschäftliches PayPal-Konto ist hingegen auf kommerzielle Aktivitäten zugeschnitten und erfordert die Registrierung als Unternehmen. Dieses Konto ermöglicht nahtlose kommerzielle Transaktionen und ist für Unternehmen, die Handel treiben, unerlässlich.

Was macht unser Tool so einzigartig?

Mit unserem PayPal Gebühren Rechner können Sie Ihre PayPal-Gebühren sowohl für das Geschäftskonto als auch für das Privatkonto mit wenigen Klicks berechnen, kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten. Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Funktionen:

1. Benutzerfreundliche Schnittstelle

Dieser PayPal rechner verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die es dem Benutzer leicht macht, Transaktionsbeträge einzugeben und sofortige Gebührenschätzungen zu erhalten.

2. Schnelle Ergebnisse

Erhalten Sie Echtzeit-Gebührenberechnungen für Ihre PayPal-Transaktionen. Sie erfahren, wie viel Sie senden, wie viel als Gebühren abgezogen wird und wie hoch der genaue Betrag ist, den Ihr Empfänger erhält.

3. Genauigkeit der Berechnungen

Die Berechnungen erfolgen automatisch und sind fehlerfrei, im Gegensatz zu manuellen Schätzungen, die Fehler enthalten und Ihre Aufzeichnungen stören können, was zu Ungenauigkeiten führt.

4. Erweiterte Berechnungen

Lernen Sie erweiterte Szenarien kennen und entdecken Sie maßgeschneiderte Ergebnisse für verschiedene Transaktionstypen in Ihrem PayPal Deutschland, z. B:

Für das Geschäftskonto

  • PayPal Standardgebühren
  • Zahlungen für Waren und Dienstleistungen
  • Zahlungen an Freunde und Familie
  • Wohltätigkeit
  • Mikrozahlung
  • PayPal-Gebühr für Zahlungen mit QR-Code
  • Händlerkonto-Zahlung mit Händlerkonditionen (€0 bis €2.000,00)
  • Händlerkonto zahlung mit Händlerkonditionen (€2.000,01 bis €5.000 EUR)
  • Händlerkonto zahlung mit Händlerkonditionen (€5.000,01 bis €25.000 EUR)
  • Händlerkonto zahlung mit Händlerkonditionen (über €25.000 EUR)

Für das Privatkonto

  • Verkauf
  • Kauf Online oder im Shop
  • Zahlungen senden/erhalten an/von Freunde und Familie
  • Verkauf per QR-Code
  • Empfang von Spenden
  • Abhebung vom PayPal-Konto auf ein lokales Bankkonto
  • Abhebung vom PayPal-Konto auf Debit-/Kreditkarte
  • Abhebung vom PayPal-Konto auf ein Bankkonto in den USA

Wie funktioniert der PayPal-Gebührenkalkulator?

Der PayPal-Gebührenrechner wurde entwickelt, um die Abschätzung der Gebühren für Ihre Transaktionen zu vereinfachen. Beginnen wir mit den Grundlagen – den Standardberechnungen.

Nach Eingabe des Transaktionsbetrags zeigt der Rechner sofort die PayPal-Gebühr und den Gesamtbetrag an, den der Empfänger erhält. Diese Informationen werden klar und übersichtlich dargestellt, damit die Nutzer einen schnellen Überblick über die finanziellen Auswirkungen ihrer Transaktionen erhalten.

Beispiel Ausgabe

Wenn Sie zum Beispiel 100 € in das Feld eingeben, wird das erste Ergebnis wie folgt angezeigt:

Wenn Sie €100.00 senden, beträgt die Gebühr €2.84, und der Empfänger wird €97.16 erhalten.

Diese Aufschlüsselung informiert den Nutzer darüber, dass von den gesendeten 100 € eine Gebühr von 2,84 € abgezogen wird, so dass dem Empfänger 97,16 € verbleiben.

Das zweite Ergebnis würde wie folgt angezeigt werden:

Um €100.00 zu erhalten, sollten Sie einen Betrag von €102.90 verlangen, da €2.90 an Gebühren anfallen werden.

So können Sie herausfinden, wie viel Sie von einem Kunden verlangen sollten, wenn Sie 100 Euro erhalten möchten, nachdem Paypal die Gebühr einbehalten hat. Mit anderen Worten: Wenn Sie möchten, dass der Empfänger einen bestimmten Betrag nach Abzug der Gebühren erhält, sagt Ihnen der Rechner, wie viel Sie anfordern müssen.

PayPal Gebühren Rechner

Erweiterte Berechnungen

Über die Standardgebührenberechnungen hinaus bietet der Gebührenrechner PayPal erweiterte Einblicke für Nutzer, die ein detaillierteres Verständnis ihrer Transaktionen wünschen. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen fortgeschrittenen Berechnungen, die dieses Tool anbietet und die Ihnen helfen können, paypal gebühr berechnen.

Der erweiterte Teil des PayPal rechner zeigt die spezifischen Zahlungsszenarien sowohl für das geschäftliche als auch für das Privat PayPal-Konto, einschließlich Zahlungen für Waren und Dienstleistungen, Online-Einkäufe oder Einkäufe im Geschäft, Transaktionen mit Freunden und Familie, Zahlungen mit QR-Code, Micropayments, Spenden und Zahlungen mit Händlerkonditionen. Es bietet maßgeschneiderte Berechnungen, um den Nutzern ein differenzierteres Verständnis der Gebühren und empfohlenen Beträge zu vermitteln.

1. Zahlungen für Waren und Dienstleistungen

Erstes Ergebnis: Für Transaktionen, die als Zahlungen für Waren und Dienstleistungen kategorisiert sind, zeigt der Rechner die Standardgebühren von PayPal an. Er zeigt die berechnete Gebühr und den Nettobetrag an, den der Empfänger erhält.

Zweites Ergebnis: Zusätzlich schlägt das Tool einen Betrag vor, den der Nutzer anfordern sollte, um den gewünschten Nettobetrag nach Abzug der PayPal-Gebühren zu erhalten.

2. Zahlungen an Freunde und Familie

In Szenarien, in denen Zahlungen als Geschenke an Freunde und Familie eingestuft werden, fallen keine Paypal-Gebühren an. Der Rechner spiegelt dies wider, indem er Null als prozentuale Gebühr anzeigt.

Erstes Ergebnis: Er zeigt die berechnete Festgebühr und den Nettobetrag an, den der Empfänger erhält.

Zweites Ergebnis: In ähnlicher Weise gibt der Rechner Hinweise auf den Betrag, den Sie anfordern sollten, um den gewünschten Nettobetrag nach Berücksichtigung der Festgebühr zu erhalten.

3. Mikrozahlung

Mikrotransaktionen umfassen kleinere Beträge und sind oft mit spezifischen Gebühren verbunden. Der Rechner berücksichtigt dies, indem er eine prozentuale Gebühr von 10 % und eine feste Gebühr von 0,1 Euro für Mikrotransaktionen einbezieht.

4. Spended sammeln

Für Nutzer, die Spenden sammeln, berechnet das Tool die Gebühren auf der Grundlage einer 1,5-prozentigen Gebühr und eines 0,35-Euro-Festbetrags. Es schlägt dann einen Betrag vor, der unter Berücksichtigung dieser Gebühren angefordert werden kann, und stellt den gewünschten Nettobetrag für den Empfänger sicher.

5. PayPal-Gebühr für Zahlungen mit QR-Code

PayPal erhebt eine Gebühr von 0,9 % für QR-Code-Zahlungen, die über Geschäftskonten getätigt werden, wobei es keine feste Gebühr gibt. Diese Gebühr gilt für Transaktionen, die mit QR-Codes durchgeführt werden, und bietet Unternehmen eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, Zahlungen zu akzeptieren.

6. Zahlung mit Händlerkonditionen

Im Bereich der Online-Transaktionen gelten für Händler je nach Transaktionsbetrag unterschiedliche Konditionen. Der PayPal-Gebührenrechner berücksichtigt dies mit einem eigenen Abschnitt namens „Zahlung mit Händlerkonditionen.

Der Rechner schlüsselt die Gebühren auf der Grundlage unterschiedlicher Transaktionsbeträge auf und bietet den Nutzern einen umfassenden Überblick über die mit den Händlertransaktionen verbundenen Kosten.

Standardbedingungen (0 € bis 2.000,00 €)

Für Transaktionen, die unter die Standardbedingungen fallen, zeigt der Rechner das Ergebnis auf der Grundlage des PayPal-Gebührenprozentsatzes von 2,49 und der Festgebühr von 0,35 Euro für diesen Bereich an. Er zeigt dann den Nettobetrag an, den der Empfänger nach Abzug der berechneten Gebühren erhält.

Mittlere Bedingungen (2.000,01 € bis 5.000 €)

Beim Wechsel zu einer höheren Transaktionsstufe passt der Rechner die prozentualen Gebühren und die Festgebühren entsprechend auf 2,19 und 0,35 an. Die Nutzer können sehen, wie sich diese Änderungen auf die Gesamtgebühren und den Nettobetrag auswirken, den der Empfänger erhält.

Höhere Bedingungen (€5.000,01 bis €100.000 EUR)

Wenn die Transaktionsbeträge steigen, wird die Gebührenstruktur von PayPal weiter angepasst. Der Rechner zeigt die neuen prozentualen Gebühren und die festen Gebühren für diese höhere Stufe an, damit die Nutzer über die finanziellen Auswirkungen gut informiert sind.

Höchste Bedingungen (€100.000+)

Für Transaktionen über 100.000 € bietet der Rechner eine Aufschlüsselung der PayPal-Gebühren auf 1,49 Prozent und 0,35 Festgebühren, die für diese Transaktionen mit hohem Wert gelten. Dies umfasst sowohl die prozentuale Gebühr als auch die feste Gebühr.

Die Rubrik „Zahlung mit Händlerkonditionen“ ist ein wertvolles Instrument für Händler, die verstehen wollen, wie sich die Gebühren für verschiedene Transaktionsgrößen entwickeln. Sie ermöglicht es den Nutzern, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es um unterschiedliche Beträge geht, und sorgt für Transparenz und Klarheit bei Finanztransaktionen.

PayPal-Gebühren-Rechner | Häufig gestellte Fragen

Was ist der PayPal-Gebührenrechner?

Wenn Sie ein Online-Geschäft betreiben oder über PayPal bezahlt werden, ist es wichtig, die mit der Zahlungsabwicklung verbundenen Gebühren zu kennen. Unser PayPal-Gebührenrechner ist ein praktisches Tool, das die Dinge für Sie vereinfacht. Es schlüsselt die Beträge auf und zeigt Ihnen, was Sie erhalten und was Sie senden müssen, damit Ihre Kunden genau den Betrag erhalten, den sie wünschen. Mit diesem Tool schaffen Sie Klarheit in der Welt der Online-Transaktionen!

Warum werden 0,00 € EURO angezeigt?

Geben Sie einfach die Zahl ein, und beobachten Sie, wie sich die Ergebnisse entsprechend anpassen. Wenn der Rechner nicht funktioniert, sollten Sie sich an den Support wenden. Senden Sie Ihre Fragen an kontakt [at] gebuhrenrechner [dot] com.

Warum brauche ich einen PayPal-Rechner?

Weil er eine Menge Zeit spart! Sie können die Zahlen auch manuell addieren, aber ein PayPal-Gebührenrechner liefert Ihnen die Antwort sofort. Aufgrund der Schnelligkeit können Sie mehrere Transaktionen in Sekundenschnelle berechnen und Ihre Tarife anpassen, um etwaige zusätzliche PayPal-Gebühren zu berücksichtigen.

Wie hoch ist die PayPal-Gebühr für 100 €?

Die PayPal-Gebühr für 100 € würde 2,84 € betragen. Sie können dies mit unserem Rechner ausrechnen. Das Tolle an unserem Rechner ist, dass er Ihnen bei Eingabe von 100 € nicht nur die Gebühren anzeigt, sondern auch, dass Sie, wenn Sie dem Kunden 102,90 € in Rechnung stellen, 100 € für Ihre endgültige Rechnung erhalten würden.

Wie hoch sind paypal gebühren in deutschland?

Wenn Sie einen Kauf über PayPal tätigen, erhebt das Unternehmen eine Gebühr. Diese Gebühr hängt von der Höhe der Transaktion und dem Land, in dem sie stattfindet, ab. In Deutschland beträgt die PayPal-Gebühr derzeit 2,49 % + 0,35 € pro Transaktion. Wenn Sie also einen Einkauf von 100 € tätigen, beträgt die Gebühr 2,84 €.

4.8.5 bei 18 Bewertungen